Hamburger Ratsmusik: Konzertreihe 2017

Ensemble in Residence im KomponistenQuartier

Zum 250. Todestag G.P.Telemanns: Spurensuche in Hamburg
  • Kinderkonzert:Donnerstag, 02.02. 2017 | Neanderstraße 22, Lichtwarksaal, 10 Uhr
    Hamburg, KomponistenQuartier

    Anmeldung erforderlich

    Information
    • Komponisten-Quartier
      Peterstraße 28, 20355 Hamburg
      Tel.: 040 63607882
  • Konzert 1:Sonntag, 21.09.2018 | Blohmstraße 22, 21079 Hamburg, 18 Uhr
    Speicher am Kaufhauskanal

    Mein Herze singt - Zum 250. Todestag G.P.Telemanns

    mit
    • Benno Schachtner, Altus
    Eintritt: 25.-/19.-
    Vorverkauf
    • Konzertkasse Gerdes
      Rothenbaumchaussee 77, 20148 Hamburg
      Tel.: 040 440298
    • Speicher am Kaufhauskanal
      Blohmstraße 22, 21079 Hamburg
      Tel.: 04181 2329534
  • Konzert 2:Donnerstag, 02.03.2017 | Neanderstraße 22, Lichtwarksaal, 19:30 Uhr
    Hamburg, KomponistenQuartier

    Guten Morgen, faules Glücke - Zum 250. Todestag G.P.Telemanns

    mit
    • Hanna Zumsande, Sopran
    Eintritt: 15.-
    Vorverkauf
    • Museumskasse KomponistenQuartier
      Peterstraße 31, 20355 Hamburg
      Tel.: 040 63607882
    • Abendkasse
  • Konzert 3:Sonntag, 30. 04.2017 | Neanderstraße 22, Lichtwarksaal, 19:30 Uhr
    Hamburg, KomponistenQuartier

    Concerto amoroso – Musik aus dem vorrevolutionären Frankreich

    Bis gegen Ende des 17. Jahrhunderts war Versailles mit seinem angebeteten Sonnenkönig Ludwig XIV. die kulturelle Metropole ganz Europas. Doch der Glanz des Absolutismus beginnt mit zahlreichen Niederlagen am Ende seiner Regierungszeit und ab 1715 unter einem schwachen Ludwig XV. zu verblassen. Das Musikleben dieser Übergangszeit verlagert sich vom öffentlichen höfischen Leben in die privaten Häuser der adligen Musikliebhaber und die Pariser Salons. Unterdessen tobt ein Streit zwischen den Vertretern des französischen Nationalstils und den Anhängern der virtuosen italienischen Musik. Die Viola da gamba als Instrument des Adels wird mit der Revolution untergehen, das winzige Pardessus de Viole überlebt das blutige Szenario mit einem eigenen wundersamen Repertoire bis ins frühe 19. Jahrhundert.

    Die ausgeprägte Idiomatik auch noch in der Schülergeneration nach dem großen Marin Marais macht die französische Gambenmusik so einzigartig. Die Suche nach Schlichtheit am Ende einer prunkliebenden Epoche - auch heute wieder mit „Simplify your life“ ein aktuelles Thema - macht ihre Musik so anrührend. Dieses Programm ist eine Liebeserklärung an die Musik Frankreichs im Schatten der drohenden Revolution.

    Werke von R. Marais, Mr. Cappus, J. Barrière, L.de Caix d’Hervelois u.a.

    • Hamburger Ratsmusik
    • Simone Eckert, Pardessus- und Bass-Viola da gamba
    • Ulrich Wedemeier, Theorbe
    Eintritt: 15.-
    Vorverkauf
    • Komponisten-Quartier
      Peterstraße 28, 20355 Hamburg
      Tel.: 040 63607882
  • Konzert 4:Freitag, 10.11.2017 | Neanderstraße 22, Lichtwarksaal, 19:30 Uhr
    Hamburg, KomponistenQuartier

    Emanuels Erben – zum 303. Geburtstag von C.P.E.Bach: Musik von Haydn&Freunden

    Eintritt: 15.-
    Vorverkauf
    • Komponisten-Quartier
      Peterstraße 28, 20355 Hamburg
      Tel.: 040 63607882
  • Konzert 5:Sonntag, 26.11.2017 | Hamburg, Laeiszhalle, 11:00 Uhr
    Telemann-Festival NDR

    Mein Herze singt - Zum 250. Todestag G.P.Telemanns

    mit
    • Benno Schachtner, Altus
    Eintritt: 15.-
    Vorverkauf
    • NDR Ticketshop im Levantehaus
      1. OG im Levantehaus, Mönckebergstraße 7, 20095 Hamburg
      E-Mail: ticketshop@ndr.de
      Tel.: 0800 - 637 8425 (Mo–Fr: 10:00–19:00 Uhr und Sa: 10:00–18:00 Uhr)

Mit freundlicher Unterstützung

  • Hubertus-Wald-Stiftung Hamburg
  • KomponistenQuartier Hamburg e.V.
  • NDR, Das Alte Werk
  • Freunde und Förderer Hamburger Ratsmusik e.V.
  • www.hamburger-ratsmusik.de